Türkische Pogaca Hörnchen

Da ich seit vielen Jahren meinen Urlaub in der Türkei verbringe und dabei die türkische Küche gut kennen gelernt habe, möchte ich euch heute eines meiner Lieblings-Rezepte vorstellen:
Pogaca Hörnchen.

Zutaten für die Füllung:
250 gr Schafskäse
1 Bund Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
1 TL Edelsüß Paprika Pulver
Salz nach Belieben

Zutaten:
für den Teig
500 gr Mehl
1/2 Würfel frische Hefe
1/2 Pack. Backpulver
1 Tasse lauwarme Milch
1/2 Tasse Öl
1 Tel.Zucker
1 Tel. Salz

Hefe, warme Milch, Salz und Zucker Öl mischen, mit dem Mehl und dem Backpulver vermengen bis ein weicher Teig entsteht. Bei mir hat das meine Premium Küchenmaschine von MEDION gemacht.
Den Teig 30 Min. an einem warmen Ort abgedeckt gehen lassen, Petersilie waschen, klein schneiden und zu dem Zerbröseltem Schafskäse geben und vermengen.
Von dem Teig etwa 50 gr abwiegen und zu einem Oval ausrollen.

Mit etwa 1-2 Eßl.der Füllung belegen, den Teig über die Füllung schlagen, mit einer Gabel die Ränder fest andrücken, einen Teil vom Teig am oberen Rand abschneiden, mit einem scharfen Messer 3- bis 4 mal einschneiden, danach einfach fertig aufrollen und zu einem Hörnchen formen.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech nicht zu dicht setzen, mit Öl bestreichen, den Ofen auf 200 Grad vorheizen und die Hörnchen in etwa 20 Minuten fertig backen.

Und so schön schauen die fertigen Hörnchen aus.

Grinscheles Fazit:

Die Hörnchen waren schön saftig, luftig und locker, die Maschine hat Ihre Arbeit schnell und sauber erledigt, der Knethaken hat selbst in den letzten Ecken der Schüssel den Teig immer wieder aufgegriffen und bearbeitet, das Säubern der Schüssel und Zubehörs war einfach und schnell getan.