Gefülltes Brot

DSC04653Für den Teig:
300 gr Mehl
20 gr Hefe
100 ml – 150 ml lauwarmes Wasser
1 Prise Zucker
1 Prise Salz

Zubereitung:
Hefe, warmes Wasser, Salz und Zucker mischen, mit dem Mehl vermengen, bis ein geschmeidiger Teig entsteht. Bei mir hat das mein Helferlein gemacht.

Nun aber schnell in eine bemehlte Schüssel umfüllen und abgedeckt an einem warmen Ort etwa 30-40 Minuten gehen lassen.

Für die Füllung:
200 gr Hackfleisch
1 große Zwiebel
etwas Tomatenmark
50 gr Schafskäse
Salz und Pfeffer aus der Mühle
DSC04629 Zubereitung:
Hackfleisch mit gewürfelter Zwiebel anbraten, etwas Wasser, Tomatenmark und Gewürze zugeben. So lange köcheln lassen, bis das Wasser fast ganz verdunstet ist,
Bei Seite stellen und abkühlen lassen, jetzt nur noch die 50 gr Käse Zerbröseln und dazu geben.
den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche zu einem Rechteck ausrollen und mit der abgekühlten Füllung bestreichen, bitte an allen Seiten 2 cm frei lassen.

DSC04639Wie eine Roulade aufrollen, die Ränder fest andrücken und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Außen mit Öl bestreichen, und bei 200° in den heißen Backofen. Solange backen lassen bis das Brot außen leicht braun ist.
Nicht wundern, das Brot geht im Ofen noch etwas auf.

Und wenn Ihr alles richtig gemacht habt, schaut Euer Gefülltes Brot genau so lecker wie auf diesem Foto aus.
DSC04650

Grinscheles Fazit:

das Brot war sehr saftig, luftig und locker, die Maschine hat Ihre arbeit ohne zu murren erledigt,
der Knethaken hat selbst in den letzten Ecken der Schüssel, den Teig immer wieder aufgegriffen und bearbeitet. Das Säubern der Schüssel und des Hakens war einfach und schnell erledigt.